Schreibt ruhig was ins Gästebuch! Beiße ja schließlich nicht

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder von mir
  Lecker und Kalorienarm
  Meine Ziele
  Meine persönlichen Regeln
  Mein Gewicht
  Meine Geschichte
  Tips und Tricks
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   dis.appear





http://myblog.de/diaetblog

Gratis bloggen bei
myblog.de





Meine Geschichte

Bei mir fing alles an, als ich noch klein war. Ganz früher war ich eigentlich immer sehr dünn, dann, Anfang der Pubertät kam immer mehr dazu. Richtig dick war ich nie wirklich, aber dann einfach ziemlich pummelig. Da Kinder einfach sehr fies sein können durfte ich mir in der Schule dann doch schon öfters etwas anhören. Ich erinner mich da an so Sachen, wie: (Sportunterricht, Warmlaufen) Meine Freundin und ich liefen an einer Bank vorbei, auf der ein paar Jungs saßen, von denen einer laut und vernehmlich: "Da kommt die Elefantenherde" sagte. 

Meine letzten Illusionen wurden dann endgültig zerstört, als meine Mutter mit mir zum Arzt ging und wollte, das ich mit ihm über mein Gewicht redete. Für mich war es eine Höllensitzung. Er erzählte mir davon, wie leicht es doch sei, sich die Kilos anzufressen, aber sie loszuwerden, wäre verdammt schwer. Ich wäre jetzt ja noch im gelben Bereich, aber man würde da mal ganz schnell in den Roten abrutschen.

Dank diesem Besuch habe ich dann mit, war glaub 12,13? übelst angefangen zu hungern. Nach 10 Kilo, also von 65 kg auf 55, fiel es mir teilweise sehr schwer überhaupt wieder zu Essen, da ich mich doch an meine sehr krassen Essgewohnheiten gewöhnt hatte. Meine Mutter hat in dieser Zeit sich dann doch etwas Vorwürfe gemacht, weil sie mir sehr oft gesagt hatte: "Iss davon mal weniger, willst du nich mal ein wenig Sport machen" und das obwohl sie selber dick ist/war und sah, dass ich auf nicht gerade eine schöne Weise abgenommen hatte...

Na ja, dann hat sich alles so eingependelt und ich bin was älter geworden, um genau zu sein bin ich jetzt 18. *grins*

Und wie das so ist, vergisst man seine alten Regeln und wird mit der Zeit etwas schwächer, so ist es passiert, dass ich von traumhaften 50-53 Kg auf die 61 wieder gekommen bin. Eben ein paar Kilos mehr. Ja und genau die will ich jetzt wieder loswerden.

Meine Ziele:

  1. 59 Kg
  2. 57 Kg
  3. 55 Kg
  4. 53 Kg
  5. 51 Kg
  6. 50 Kg




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung